22.11.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Armenspeisung der Scholljonges in Düsseldorf

Armenspeisung der Scholljonges in Düsseldorf

Steaks vom Grill für bedürftige Menschen

Am Freitag, 18. Oktober 2019, fand auf dem Marktplatz vor dem Düsseldorfer Rathaus die alljährliche Armenspeisung der Scholljonges statt.

Düsseldorf - Rund 400 Menschen Leben in Düsseldorf auf der Straße. Darüber hinaus leben zahlreiche Menschen bereits in Armut oder sind armutsgefährdet. Viele dieser Menschen nutzen die Unterstützung von Institutionen wie der Altstadt Armenküche oder den Gutenachtbus. Beide gemeinnützigen Einrichtungen finanzieren sich nur durch Spenden. Hier unterstützen die Scholljonges mit ihrer Armenspeisung. "Es ist sehr wichtig, dass wir den Menschen aufzeigen, dass wir vor der eigenen Haustür genug Probleme mit Armut und Obdachlosigkeit haben," so Michael Brühl, Tischbaas der Scholljonges. "Diese Aktion ist für uns ein Weg, darauf hinzuweisen."

Jedes Jahr werden bedürftige Menschen eingeladen, kostenfrei frisch zubereitetes Essen auf dem Marktplatz zu essen. Am Freitag, 18. Oktober 2019, gab es Black Angus Steaks mit Bratkartoffeln und Salat für die Menschen. Zubereitet wurden die Speisen auch in diesem Jahr wieder von Fernsehkoch Dirk Hoffmann und den Mitgliedern der Scholljonges. Unter den freiwilligen Helfern war auch PSD-Bank Vorstand August-Wilhelm Albert. Neben einer Spende in Höhe von 10.000 Euro unterstützte er auch persönlich den guten Zweck. "Hunderte Menschen leben in Düsseldorf auf der Straße, einige Tausend an der Armutsgrenze," so August-Wilhelm Albert. "Wir sehen es als unsere Aufgabe, diese super Aktion nicht nur mit Geldspenden, sondern auch persönlich zu unterstützen."

Mit ihrer Spendenaktion und der Armenspeisung unterstützen die Scholljonges jedes Jahr bedürftige Menschen in Düsseldorf und gehen so mit einem positiven Beispiel voran.


Armenspeisung der Scholljonges in Düsseldorf
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH