09.12.2022 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> André Kuper begrüßt Besucher der Demokratieschule

André Kuper begrüßt Besucher der Demokratieschule

NRW-Landtagspräsident beantwortete Politik-Fragen

Am Mittwoch, 16. November 2022, begrüßte NRW-Landtagspräsident André Kuper eine Gruppe von rund 85 zugewanderten Menschen zur Demokratieschule. Eine Stunde lang beantwortete Kuper die Fragen der Besuchergruppe.

André Kuper begrüßt Besucher der Demokratieschule

Düsseldorf - Wie funktioniert die Demokratie in Nordrhein-Westfalen? Die Demokratieschule ist ein besonderes Besuchsprogramm für Migrantinnen und Migranten, die seit kurzem in Deutschland leben. Sie verbringen einen Tag im Parlament und erhalten Informationen zum politischen System. "Mir persönlich war es wichtig, diese Initiative auf den Weg zu bringen", erklärt Landtagspräsident Kuper. "Die meisten dieser Menschen kommen aus Ländern, in denen sie keine Berührung mit Demokratie und Politik haben. Es ist wichtig durch diesen Kontakt erst mal Vorurteile und auch Hemmschwellen abzubauen und zu zeigen, wie Demokratie funktioniert."

Bei einer Führung durch das Gebäude erhielten die Migrantinnen und Migranten Informationen über Demokratie, Grund- und Bürgerrechte, Gewaltenteilung und Föderalismus sowie einen Einblick in die Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments. In einem Gespräch mit dem Präsidenten André Kuper ging es unter anderem um die Herausforderungen der Integration und die Rechte und Pflichten in demokratischen Gesellschaften.

Der Landtag Nordrhein-Westfalen hat das Projekt im Januar 2019 in Kooperation mit dem Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration sowie den Kommunalen Integrationszentren gestartet.


Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH