15.08.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> ARD und Stefan Raab wollen mit Shows ESC ersetzen

ARD und Stefan Raab wollen mit Shows ESC ersetzen

Wahl zum "Sieger des Herzens" geplant

Die Fernsehsender ARD und ProSieben wollen die Fans des Eurovision Song Contest mit Ersatzshows über den Ausfall des wegen der Corona-Krise abgesagten Musikwettbewerbs hinweg trösten.

Berlin - In der ARD läuft live aus der Hamburger Elbphilharmonie ein deutsches Finale, in dem das Fernsehpublikum aus zehn Teilnehmern einen "Sieger des Herzens" des wegen der Corona-Krise abgesagten Wettbewerbs wählen kann.

Unter anderem die als Favorit für den ESC-Sieg gehandelte Band Dadi og Gagnamagnid aus Island tritt live auf. Parallel dazu zeigt ProSieben den von Stefan Raab erfundenen und unter anderem von Conchita Wurst moderierten neuen "Free European Song Contest", in dem Musiker für 15 Länder gegeneinander antreten. Zu den bekanntesten Namen zählen dort Stefanie Heinzmann für die Schweiz und Nico Santos für Spanien.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH