89-jährige Frau tot in Wohnung aufgefunden

Keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen

Polizeibeamte der Inspektion Mitte fanden am Sonntagmittag bei einem Einsatz in einer Wohnung in Oberkassel die Leiche einer 89 Jahre alten Frau.

Düsseldorf - Die Beamten waren am Sonntagmittag zu der Wohnung an der Straße Heerdter Sandberg gerufen worden, weil sich Verwandte Sorgen um die 89-Jährige und deren 56-jähigen Sohn machten, die zusammen in der Wohnung lebten. Die Polizisten öffneten daher die Wohnungstür und fanden den 56-Jährigen, der offenbar einen Suizidversuch unternommen hatte. Während der Versorgung des Verletzten gab dieser an, dass sich seine tote Mutter im Schlafzimmer befände. Die Beamten fanden dort die Verstorbene. Beamte des Kriminalkommissariats 11 und der Kriminalwache übernahmen daraufhin die weiteren Ermittlungen.

Eine Obduktion, die bereits am Sonntagabend durchgeführt wurde, ergab keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Der 56-Jährige befindet sich in einem Krankenhaus, wo er stationär behandelt wird.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW