82-Jährige steuert Auto in Niedersachsen beim Parken auf Kindergartenspielplatz

Frau gibt in Bad Zwischenahn versehentlich Gas - Niemand verletzt

Eine 82-Jährige hat im niedersächsischen Bad Zwischenahn bei einem Einparkversuch ihr Auto auf die Außenanlage eines Kindergartens gesteuert.

Wie die örtliche Polizei mitteilte, gab die Frau am Montagmorgen versehentlich Gas und durchbrach den massiven Holzzaun der Einrichtung. Erst nach etwa zehn Metern kam das Auto an einem Spielgerät auf dem Spielplatz zum Stehen.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich keine Kinder auf dem Spielplatz. Die Beamten leiteten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen die Frau ein.

© 2023 AFP