16.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> 80-Jährige in Oberbilk beraubt und verletzt

80-Jährige in Oberbilk beraubt und verletzt

Einzeltäter mit Halskette geflüchtet

Auf offener Straße wurde am Montagmittag eine Seniorin von einem Täter angegangen und beraubt. Der Räuber flüchtete mit der Halskette seines Opfers.

Düsseldorf - Die Polizei sucht Zeugen eines Raubes, der sich am Montagmittag, gegen 13.30 Uhr, auf der Vulkanstraße zwischen Dreieckstraße und Ellerstraße ereignet hat. Die 80-jährige Düsseldorferin war zu Fuß auf der Vulkanstraße unterwegs, als ihr plötzlich ein junger Mann mit Wucht die Kette vom Hals riss. Der Räuber rannte mit seiner Beute, einer goldenen Kette mit einem Skarabäusanhänger, in Richtung Dreieckstraße davon.

Die leicht verletzte Seniorin ging zunächst zum Bertha-von-Suttner-Platz, sprach dort zwei Polizeibeamte an und berichtete von dem Raub. Der Täter ist etwa 17 bis 19 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und von schmaler Statur. Er trug dunkle Kleidung.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 36 unter Telefon 0211-8700 entgegen.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH