18.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> 65-jährige Frau geschlagen und bestohlen

65-jährige Frau geschlagen und bestohlen

Der Täter wartet im Hausflur auf sein Opfer

Am Mittwoch, dem 15. Juni 2016, wurde gegen 14:55 Uhr, eine 65-jährige Frau im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses am "Marktplatz" in Erkrath von einer männlichen Person attackiert und anschließend bestohlen.

Erkrath - Die Frau verließ kurz das Haus, um in einem nahegelegenen Kiosk etwas einzukaufen und ließ die Eingangstür für die Zeit ihrer Abwesenheit offen stehen. Als sie in das Haus zurück kehrte wurde sie im Hausflur von einem Unbekannten angegriffen. Der Mann schlug ihr ins Gesicht, die 65-jährige stürzte daraufhin zu Boden.  Der Täter nutze die Situation aus und entriss der am Boden liegenden Frau die Plastiktüte, in welcher sich auf das  Portemonnaie befand. Der Täter flüchtete anschließend mit seiner Beute in Richtung BavierCenter.

Er konnte folgendermaßen beschrieben werden: er war ca. 180 cm groß und 20 - 30 Jahre alt. Der Täter hatte ein südländisches Aussehen und schwarze kurze Haare, zur Tatzeit trug er ein weißes T-Shirt und Jeans.

Die 65-jährige erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen und begab sich selbständig zu einem Arzt.

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.






Tags:
  • obs
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Raub
  • Erkrath

Copyright 2019 © Xity Online GmbH