62 Kilogramm Haschisch gefunden

Kurierfahrer in Untersuchungshaft

62 Kilogramm Haschisch im Kofferraumboden des Kurierfahrzeugs versteckt

Bad Camberg - Bei einer Kontrolle am 17. Februar 2016 haben Zollfahnder eine erstaunliche Entdeckung gemacht.

An der Autobahnrasttätte "Bad Camberg" ging den Beamten ein Kurierfahrer mit 62 Kilogramm Haschisch ins Netz.Das Haschisch war unterhalb des Kofferraumbodens mit Blechen verschweißt und professionell verbaut, so dass die Bergung des Rauschgiftes nur durch massive Beschädigung der Fahrzeugkarosserie möglich war.

Der Schwarzmarktwert des sichergestellten Rauschgiftes beläuft auf etwa 620.000 Euro. Der mutmaßliche 48-jährige Kurierfahrer aus Idstein wurde festgenommen und befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.



(xity, OTS)


Tags:
  • Haschisch
  • Bad Camberg
  • Rauschgift
  • Raststätte