54 Neuinfektionen am Samstag im Märkischen Kreis

Sieben-Tages-Inzidenz liegt 148

840 Männer und Frauen im Märkischen Kreis sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert und befinden sich in häuslicher Quarantäne. Derzeit stehen auch 1.072 Kontaktpersonen unter Quarantäne.

Lüdenscheid - Bevor am Samstag (9. Januar 2021) um 14 Uhr der Strom im Kreishaus abgeschaltet wurde, hat das Gesundheitsamt 53 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Am Sonntag standen aufgrund der Wartungsarbeiten die Telefonanlage und das Computernetzwerk der Kreisverwaltung still. Am Sonntag wurden daher keine neuen Infektionszahlen an das Landesgesundheitszentrum (LZG) und das Robert-Koch-Institut (RKI) gemeldet. Das RKI gibt heute für den Märkischen Kreis eine Sieben-Tages-Inzidenz von 148 pro 100.000 Einwohner an.

Die 53 Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (+3), Balve (2), Hemer (+3), Herscheid (+1), Iserlohn (+15), Lüdenscheid (+8), Meinerzhagen (+3), Menden (+1), Plettenberg (+10), Schalksmühle (+5) und Werdohl (+2). Insgesamt stehen damit aktuell 840 Märker mit positiven Coronanachweis und 1.072 Kontaktpersonen unter Quarantäne.

Der Märkische Kreis weist zudem darauf hin, dass ein positiver Schnelltest durch einen PCR Test bestätigt werden muss. PCR-Tests dienen dem direkten Erregernachweis und gelten als sicherer als ein Schnelltest. Die Proben werden in Laboren analysiert. Die Labore sind verpflichtet, dem Gesundheitsamt positive Coronanachweise anzuzeigen. Erst dann kann das Gesundheitsamt eine Ordnungsverfügung zur Quarantäne als schriftlichen Nachweis verhängen.

Die Gesundheitsdienste planen für heute 54 Coronatestungen, davon drei an der Teststation in Iserlohn und vier in Lüdenscheid sowie 47 mobil. In den Krankenhäusern werden zurzeit 126 Covid-19 Patienten behandelt, davon 29 intensivmedizinisch. 23 Personen werden beatmet.

Laut der Statistik haben sich seit Beginn der Pandemie im Februar 8.696 Einwohner mit dem Virus infiziert. 7.708 Personen haben Corona bereits überwunden. 148 Männer und Frauen sind in Zusammenhang mit einer Coronaerkrankung verstorben.

Weitere Informationen unter www.maerkischer-kreis.de  oder unter www.land.nrw/corona.

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:

• Altena: 28 Infizierte, 343 Gesundete, 27 Kontaktpersonen und 12 Tote

• Balve: 14 Infizierte, 138 Gesundete und 22 Kontaktpersonen und 1 Toter

• Halver: 17 Infizierte, 321 Gesundete, 32 Kontaktpersonen und 3 Tote

• Hemer: 62 Infizierte, 626 Gesundete, 86 Kontaktpersonen und 13 Tote

• Herscheid: 11 Infizierte, 61 Gesundete und 8 Kontaktpersonen

• Iserlohn: 193 Infizierte, 1.836 Gesundete, 220 Kontaktpersonen und 27 Tote

• Kierspe: 27 Infizierte, 374 Gesundete, 39 Kontaktpersonen und 3 Tote

• Lüdenscheid: 136 Infizierte, 1.262 Gesundete, 157 Kontaktpersonen und 21 Tote

• Meinerzhagen: 61 Infizierte, 556 Gesundete, 99 Kontaktpersonen und 13 Tote

• Menden: 104 Infizierte, 835 Gesundete, 150 Kontaktpersonen und 25 Tote

• Nachrodt-Wiblingwerde: 8 Infizierte, 146 Gesundete, 9 Kontaktpersonen und 4 Tote

• Neuenrade: 19 Infizierte, 279 Gesundete und 25 Kontaktpersonen und 1 Toter

• Plettenberg: 76 Infizierte, 367 Gesundete, 99 Kontaktpersonen und 6 Tote

• Schalksmühle: 21 Infizierte, 168 Gesundete, 33 Kontaktpersonen und 3 Tote

• Werdohl: 63 Infizierte, 396 Gesundete, 66 Kontaktpersonen und 16 Tote