16.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> 51-Jähriger beim Klettern über Zaun abgerutscht und lebensgefährlich verletzt

51-Jähriger beim Klettern über Zaun abgerutscht und lebensgefährlich verletzt

Mann bleibt bei Unfall im Münsterland mit Oberschenkel an Zaunspitze hängen

Bei einem Sturz auf die Spitzen eines Zauns hat ein Mann in Ahaus lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Ahaus - Der 51-Jährige kletterte in der Nacht zum Mittwoch über den Zaun an einem Spielplatz und rutschte dabei ab, wie die Polizei in Borken mitteilte. Dabei blieb er mit dem Oberschenkel an einer Zaunspitze hängen.

Zur Rettung des Verletzten mussten Feuerwehrleute den Metallzaun durchtrennen. Ein Rettungswagen brachte den 51-Jährigen in ein Krankenhaus.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH