40 neue Fahrradboxen am Flughafen-Fernbahnhof

Bike-and-Ride-Anlage zur Nutzung bereit

Im Rahmen der Förderung des Radverkehrs ist in Düsseldorf ein weiterer stark frequentierter Bahnhof mit Fahrradboxen ausgestattet worden.

Düsseldorf - Seit dem 13. April stehen auf dem Ahrensplatz am Flughafen-Fernbahnhof 40 neue Fahrradboxen zur Verfügung. Ferner können Fahrradfahrer dort 34 neue Fahrradbügel nutzen.

Die Bike-and-Ride-Anlage verknüpft den Öffentlichem Personennahverkehr, den Schienenpersonennahverkehr der Bahn und das Fahrrad. "Mit der Errichtung der sicheren und wettergeschützten Fahrradboxen sowie der Fahrradbügeln sind wir in der Umsetzung unseres Ziels, der Stärkung des sogenannten Umweltverbundes, wieder einen großen Schritt weiter gekommen", freut sich Verkehrsdezernent Dr. Stephan Keller.

Aufgrund der Größe der Anlage war an diesem Standort vorlaufend ein Baugenehmigungsverfahren notwendig. Zur einwandfreien Funktionsfähigkeit der Boxen mussten dann die Flächen baulich eben hergestellt und für das elektronische Schließsystem ein Stromanschluss geschaffen werden. Durch die Neugestaltung der Fläche ergibt sich zwischen den Fahrradboxen und den Fahrradbügeln eine direktere fußläufige Verbindung vom Park-and-Ride-Platz zum Bahnhofszugang als bisher. Diese sorgt ? genauso wie zwei neu installierte Leuchten ? für eine bessere soziale Kontrolle im Bereich der Fahrradabstellanlagen.