22.10.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> 3.000 Gäste bei Parlamentsnacht 2019

3.000 Gäste bei Parlamentsnacht 2019

Der Landtag öffnete abends seine Türen

Der Einladung zur Parlamentsnacht im Landtag sind am Freitag, 27. September 2019, mehr als 3.000 Besucherinnen und Besucher gefolgt.

Düsseldorf - Sie erlebten ein offenes Parlament in der besonderen abendlichen Atmosphäre, geboten wurden Konzerte, Kunstausstellungen und Unterhaltung. Dazu gab es viele Möglichkeiten für politische Gespräche mit vielen Abgeordneten und dem Präsidium des Landtags.

Die Fraktionen von CDU, SPD, FDP, Grünen und AfD kamen mit den Gästen ins Gespräch unter anderem bei einer „Wohlfühlarea“, „Lagerfeuergesprächen“, Infos und Aktionen zu „gesundem Essen, gesunder Umwelt und gesunden Betrieben“, beim Bauen von Bienenhotels, Glücksrädern und Musik. Auch in Interviews gab es die Möglichkeit, Mitglieder des Landtags kennenzulernen.

Das Parlament öffnete viele Räume vom Plenarsaal über das Landtagsforum und den Raum der Stille bis zum Empfangsraum mit Gastgeschenken von Staatsgästen aus aller Welt. Bei einem Poetry Slam ging es um den Klimawandel und der bekannte Karikaturist Heiko Sakurai zeichnete live Karikaturen. Das Akrobaten-Duo Limitless und der Hula Hoop-Künstler Igor Bouterine vom Apollo Variete traten auf, die Landeszentrale für politische Bildung informierte, die NRW.Bank bot eine Fotobox an und es gab Aktions-Angebote zum geplanten Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalens. Ein musikalischer Höhepunkt war der Auftritt der WDR-Big-Band im Plenarsaal.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH