24.11.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> 3.835 Unterbringungen für Flüchtlinge geschaffen

3.835 Unterbringungen für Flüchtlinge geschaffen

Weitere Unterbringungsplätze in Düsseldorf geplant

Bis zum 01. März 2015 hat das Amt für Gebäudemanagement in Düsseldorf insgesamt 3.835 Unterbringungskapazitäten für Asylsuchende und Flüchtlinge geschaffen.

3.835 Unterbringungen für Flüchtlinge geschaffen

Düsseldorf - Von den bis dahin geschaffenen Plätzen sind 825 Plätze in Hotels und 220 Plätze in Düsseldorfer Schulen und Turnhallen. Am 16. März 2015 stellten Flüchtlingsbeauftragte Miriam Koch, Sozialdezernent Burkhard Hintzsche und Birgit Lilienbecker vom Amt für Gebäudemanagement die Maßnahmen zur Schaffung weiterer Unterbringungskapazitäten vor. Seit dem dritten Runden Tisch am 13. Januar 2015 zum Thema Unterbringung Asylsuchende und Flüchtlinge wurden ungefähr 300 neue Plätze geschaffen. Im zweiten Quartal 2015 sind weitere 740 Plätze geplant. Ab September 2015 sollen Asylsuchende und Flüchtlinge in den Unterbringungen Zuflucht finden. Dabei ist es wichtig die Unterbringungen in Hotels und Schulen inklusive Sporthallen zu verringern.

Die neuen Unterbringungen sind mittelfristige Lösungen. An langfristigen Ansätzen muss weiterhin gearbeitet werden. Dabei setzt die Landeshauptstadt weiterhin auf Integration. "Wir wollen vom ersten Tag, an dem diese Menschen bei uns sind, auch wieder auf Integration setzen. Wir haben die hauptamtliche Betreuung organisiert und sind jetzt auch in Gesprächen mit den Wohlfahrtsverbänden, die in der Regel die Träger dieser Betreuung sind, wie wir das im nächsten Jahr ausbauen können. Dazu kommt eine große Zahl von Ehrenamtlern." In Düsseldorf herrsche eine große Hilfsbereitschaft, so Koch. Auch Sprachkurse sollen den Asylsuchenden und Flüchtlingen geboten werden.

Ein Konto zu eröffnen war für die meisten Flüchtlinge und Asylsuchenden bislang ein Problem. Bei dem Problem möchte die Stadtsparkasse in Düsseldorf mit elf dezentralen Standorten helfen. In diesen Standorten soll es ab Mai 2015 spezielle Beratungsstunden geben.
 


Tags:
  • Düsseldorf
  • Asylsuchende
  • Flüchtlingsunterkunft
  • Flüchtlingsunterkunft
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH