16.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> 33. Belvedere Gesangswettbewerb

33. Belvedere Gesangswettbewerb

Die Finalisten stehen fest

17 junge Sängerinnen und Sänger aus elf Ländern haben sich in den Endrunden der letzten Tage für das Finale des 33. Internationalen Belvedere Gesangswettbewerbs in Düsseldorf qualifiziert.

Düsseldorf - Sie treten am Sonntag, 6. Juli 2014, um 19.30 Uhr im Opernhaus Düsseldorf zum letzten Sängerwettstreit an: Begleitet von den Duisburger Philharmonikern unter der Leitung von Generalmusikdirektor Axel Kober stellen sie im öffentlichen Finalkonzert ihr Können noch einmal unter Beweis. Die Opernjury, die Medienjury und das Publikum entscheiden über die Vergabe der verschiedenen Preise und Engagements.
Von mehr als 1300 Vorrunden-Teilnehmern aus der ganzen Welt sind Anfang der Woche 140 junge Sängerinnen und Sänger aus 43 Ländern zu den Finalrunden des 33. Internationalen Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerbs in Düsseldorf angetreten. Bei dem mehrtägigen Vorsingen im Robert-Schumann-Saal hat die aus internationalen Opernintendanten und -fachleuten bestehende Fachjury 17 Teilnehmer – zehn Damen, sieben Herren – für das Finale ausgewählt. Vier von ihnen kommen aus Südafrika, drei aus den USA, zwei aus Russland und je einer aus Südkorea, Island, Irland, Frankreich, Australien, Japan, Neuseeland und Spanien.
Mit Arien aus 15 Opern von Rossini, Donizetti, Mozart, Verdi, Puccini, Wagner u.a. bietet das Finalkonzert ein abwechslungsreiches Programm und einen spannenden Wettstreit zwischen den Talenten aus aller Welt. Die Moderation übernimmt der Klassik-Experte Bo van der Meulen.

Tags:
  • Belvedere_Gesangswettbewerb
  • finale

Copyright 2018 © Xity Online GmbH