30. Bücherbummel auf der Kö

Entlang des Kö-Grabens darf gestöbert werden

30 Jahre alt wird in diesem Jahr der beliebte "Bücherbummel auf der Kö". Erneut präsentieren sich dabei zahlreiche Buchhandlungen, Verlage und Kulturinstitute mit Ständen und Aktionen von Donnerstag, 9. Juni bis Sonntag, 12. Juni, entlang des Kö-Grabens.

Düsseldorf - Parallel zu den Angeboten der Aussteller erwartet die Besucher ein ausgewähltes literarisches Bühnen- und Kulturprogramm sowie Live-Musik. Neben den klassischen und überaus beliebten Elementen des Bummels, der für Literaturfreunde aus Düsseldorf und Umgebung stets als fester Bestandteil des literarischen Jahres gilt, setzt der 2015 gegründete Verein "Bücherbummel auf der Kö e.V." in diesem Jahr zudem auf einige Neuerungen.

So wird, um die Präsenz des Neubuchhandels und der ausstellenden Verlage auf der Königsallee deutlich zu erhöhen, die aktuelle Veranstaltung in diesem Jahr auch für buchhandelnde und buchverlegende Unternehmen aus der gesamten Region geöffnet werden.

Auch die literarische Präsentation erfährt neue Strukturen. Das beliebte Lesezelt soll offener, lauter und noch zugänglicher für das Publikum werden.