300 Kilo Kokain bei Obsthändler im Saarland gefunden

Drogen in Millionen-Wert in Bananenkisten versteckt

Im Saarland haben Drogenfahnder 300 Kilogramm Kokain im Lager eines Früchtehändlers entdeckt.

Saarbrücken - Sie beschlagnahmten die Drogen im Wert von mehreren Millionen Euro bereits am Montag, wie das Landespolizeipräsidium in Saarbrücken mitteilte. Das Kokain war demnach in Bananenkisten verpackt.

Mitarbeiter der Firma in Völklingen hatte die Drogen entdeckt und die Polizei alarmiert. Weitere Details wollte die Behörde aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht bekanntgeben.

(xity, AFP)