09.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> 2. Bundesliga Nord im Rollstuhltischtennis

2. Bundesliga Nord im Rollstuhltischtennis

Borussia vor Aufstieg in 1. Liga

Am kommenden Samstag, 26. April 2014, geht es für Borussia Düsseldorfs Rollstuhl-Team hoch oben im Norden um die Zweitliga-Meisterschaft.

Düsseldorf - Sandra Mikolaschek, Oliver Teuffenbach und Heike Koller wollen am letzten Spieltag in Hamburg den Titel und den damit verbundenen Aufstieg in die erste Bundesliga unter Dach und Fach bringen.
Die Voraussetzungen sind gut: Mit 22:0 Punkten führen die Borussen die Tabelle vor dem RSC Husum (18:2) an, gegen den es in der Hansestadt zum finalen Showdown kommen könnte. Mikolaschek, Teuffenbach und Koller treten in voller Besetzung an, um die Siegesserie fortzusetzen und den Durchmarsch von der Regionalliga in die höchste Spielklasse perfekt zu machen – und den Aufstieg vielleicht sogar ungeschlagen feiern zu können.
Zum Auftakt treffen die Landeshauptstädter aus NRW auf den Fünftplatzierten BSG Duisburg 2, bevor sie gegen das Tabellen-Schlusslicht MSV Hamburg antreten. Zum krönenden Abschluss kommt es dann zum Topspiel des Borussia-Trios gegen den RSC Husum. Die Borussen befinden sich zurzeit in einer guten Form, besonders Sandra Mikolaschek dürfte durch ihr Triple-Triple bei den Deutschen Einzel-Meisterschaften viel Selbstvertrauen getankt haben.

Copyright 2019 © Xity Online GmbH