30.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> 26-Jähriger sprüht Hakenkreuz auf Fahrzeug der Bundespolizei

26-Jähriger sprüht Hakenkreuz auf Fahrzeug der Bundespolizei

Tatverdächtiger nach Zwischenfall am Hagener Hauptbahnhof in Gewahrsam

Ein angetrunkener 26-Jähriger hat am Hauptbahnhof von Hagen offenbar ein Hakenkreuz auf ein Einsatzfahrzeug der Bundespolizei gesprüht.

Hagen - Nach Zeugenhinweisen trafen Beamte den Verdächtigen am Montagabend noch in Tatortnähe auf dem Vorplatz des Hagener Hauptbahnhofs an, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Der Mann sagte demnach den Bundespolizisten, dass er vor einer Wiederholung der Tat nicht zurückschrecken werde.

Er wurde deshalb in Gewahrsam genommen. Ein Alkoholtest bei dem polizeibekannten Mann ergab 1,4 Promille. Die Bundespolizisten leiteten gegen den 26-Jährigen ein Strafverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung ein.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH