24 Türen hinter 24 Türchen

Mitmachen und gewinnen!

Virtueller Adventskalender der Ottostadt mit Gewinnspiel und tollen Preisen

Magdeburg - Alle Jahre wieder heißt es am 1. Dezember 2021: Mitraten und gewinnen! Dann öffnet sich bereits zum neunten Mal Magdeburgs virtueller Adventskalender. Unter www.magdeburg.de können Rätselfans bis zum Heiligabend ein Türchen öffnen. In diesem Jahr drehen sich die Fragen rund um eindrucksvolle Türen und Tore bekannter Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt.

Vom 1. bis 24. Dezember 2021 können alle Interessierten unter www.magdeburg.de in einem virtuellen Adventskalender wieder Türchen öffnen. In diesem Jahr verbergen sich hinter den Kalendertürchen prägnante Türen, Tore und Eingänge, hinter denen sich bekannte Orte und Sehenswürdigkeiten Magdeburgs verstecken.

Um einen der attraktiven Preise zu gewinnen, sollten man mit offenen Augen durch Magdeburg gehen und erraten können, was sich hinter den 24 Türchen mit 24 Türen versteckt. Auf den Fotos hinter den Adventskalendertürchen finden Ratefreund*innen Fotos von Türen, die zu bekannten Kirchen, Freizeitstätten oder weltberühmten Sehenswürdigkeiten führen. Es lohnt sich, in den Tagen vor Weihnachten genau hinzugucken, wenn man eine interessante Tür entdeckt.

Wer die Fragen beantworten kann, wird mit attraktiven Preisen belohnt. Dazu zählen in diesem Jahr unter anderem eine Stadtführung für zwei Personen von der MMKT, Freikarten für die Gruson-Gewächshäuser, Eintrittskarten für „Zwei Flügel“ am 5. Februar 2022 im Gesellschaftshaus Magdeburg, limitierte Gedenkmedaillen aus Neusilber zum 500. Jahrestag der Domvollendung vom Stadtmarketing Magdeburg, Bücherpakete, Thermobecher, Bluetooth-Lautsprecher, Gesellschaftsspiele aus Holz, Plüschelefanten und vieles mehr.

Aus jeweils drei vorgegebenen Antworten muss die richtige ausgewählt werden. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist über die Internetseite der Landeshauptstadtmöglich. Über ein Kontaktformular kann täglich eine E-Mail mit der richtigen Lösung an die Internetredaktion der Landeshauptstadt geschickt werden.

Unter allen Teilnehmenden mit der richtigen Antwort des jeweiligen Kalendertürchens werden im Januar 2022 die Gewinner*innen ausgelost. Im vergangenen Jahr konnte ein absoluter Teilnehmerrekord verzeichnet werden. Die Landeshauptstadt durfte sich 2020 über mehr als 11.600 Einsendungen freuen.