26.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> 24:17-Erfolg über den ATV Biesel

24:17-Erfolg über den ATV Biesel

JSG TVK/ART qualifiziert sich für die Oberliga

Die JSG TVK/ART hat sich für die Oberliga der weiblichen A-Jugend erfolgreich qualifiziert. Die Mannschaft von Mathias Deppisch kam im zweiten Spiel der Qualifikation vor 250 Zuschauern in der Korschenbroicher Waldsporthalle zu einem 24:17 (15:9)-Erfolg über den ATV Biesel.

Korschenbroich - Tolle Kulisse in der Waldsporthalle in Korschenbroich: 250 Zuschauer, darunter auch zahlreiche Anhänger des ATV Biesel, sorgten für eine tolle Kulisse für das dritte und letzte Qualifikationsspiel zwischen der neugegründeten JSG TVK/ART und dem ATV Biesel. Auf der Tribüne wurden zahlreiche Verantwortliche und Spieler des TV Korschenbroich gesichtet: Neben Coach Ronny Rogawska und Geschäftsführer Peter Irmen wurde auch Nicolai Zidorn in die Waldsporthalle gesichtet. Auch vom ART Düsseldorf waren Patrik Ranftler und Henrik Schiffmann, der in der kommenden Saison für den TVK auflaufen wird, unter den Zuschauern. Auch TVK-Vorsitzender Walter Hintzen ließ sich die Heimpremiere der JSG TVK/ART nicht entgehen. "Die Kulisse war gigantisch", freute sich Keeperin Melanie Schindowski. "Es war wirklich unglaublich wie viele Leute sich das Spiel angeschaut haben und wie wir als neugegründete JSG von Korschenbroichern und Düsseldorfern sowie vielen anderen unterstützt wurden, einfach ein tolles Gefühl während des Spieles." Biesel zeigte sich von Beginn an äußerst spielfreudig und bereitete den Gastgeberinnen von Beginn an Schwierigkeiten. So konnte die JSG zwar immer vorlegen, der ATV glich aber immer wieder aus. Nach vier Minuten stand es 3:3. Danach setzte sich die Mannschaft von Mathias Deppisch bis auf 8:3 (15. Minute) ab. Neben der Paraden von Melanie Schindowski zeichnete sich vor allem JSG-Kapitän Carla Herrmann mit vielen tollen Einzelaktionen aus. Bis zur Pause konnten die schwarz gekleideten Gastgeberinnen die Führung bis auf 15:9 ausbauen. Auch im zweiten Durchgang gelang es den Gastgeberinnen nicht an die starke Leistung aus dem ersten Spiel beim TV Beckrath vor einer Woche anzuknüpfen. Der JSG gelang es nur selten Tempo ins Spiel zu bringen, Biesel zeigte eine starke Leistung ohne jedoch den Sieg der Deppisch-Truppe ernsthaft zu gefährden. Vor allem Judith Sautner vom ATV Biesel zeigte eine bärenstarke Leistung in Angriff und Abwehr. Sie war die beste Spielerin der Partie, erzielte zwei Treffer für den ATV. Bis auf 16:20 konnte das Team aus Mönchengladbach verkürzen. In der Schlussphase zeigte die JSG dann noch einige schöne Angriffe, die Kreisläuferin Ksenia Chulina (4 Tore) erfolgreich abschloss. "Ich bin einfach nur glücklich und zufrieden, dass wir die Mission erfüllt haben und uns mit der JSG, die erst Mitte März gegründet wurde, für die Oberliga qualifiziert haben", freute sich Coach Mathias Deppisch. "Spielerisch lief heute sicherlich nicht alles rund, aber wir haben uns erst vor wenigen Wochen zusammen gefunden, ich bin froh, dass die Mannschaft menschlich eine Einheit gebildet hat. Sportlich haben wir sicherlich bis Oberligabeginn noch genügend Arbeit vor uns." Der Jubel mit dem Schlusspfiff der Spielerinnen der JSG endete mit einer Humba, wie man sie sonst nur von der Drittliga-Mannschaft des TV Korschenbroich in der Waldsporthalle kannte. "Wir sind auf jeden Fall alle sehr zufrieden mit der Vorbereitung und der geschafften Qualifikation", sagte eine glückliche Melanie Schindowski. "Unsere Leistung heute ist sicherlich ausbaufähig. Gegen Beckrath haben wir eine Woche zuvor deutlich besser gespielt. Aber es hat am Ende auch so zum 1. Platz und damit zur direkten Oberliga-Qualifikation gereicht."


Tags:
  • Handball
  • ART
  • JSG TVK/ART
  • Oberliga
  • Qualifikation
  • weibliche A-Jugend
  • Düsseldorf

Copyright 2019 © Xity Online GmbH