226 Neuinfektionen im Märkischen Kreis

Das RKI weist eine Inzidenz von 324 aus

Die Zahl der Corona-Infektionsfälle im Märkischen Kreis steigt auf 2.283

Lüdenscheid - Das Kreisgesundheitsamt registriert 226 Neuinfektionen binnen eines Tages. Die Zahl der Corona-Infektionsfälle im Märkischen Kreis steigt auf 2.283. Die höchste Inzidenz gibt es in der Altersklasse 10 bis 19 Jahre. Die Zahl der Menschen, die im Märkischen Kreis an Covid 19 erkranken, steigt. Insgesamt 2.283 Infektionsfälle sind dem Kreisgesundheitsamt bekannt, innerhalb eines Tages gab es 226 Neuinfektionen.
Bei der 7-Tage-Inzidenz nach Altersklassen liegen die 10- bis 19-Jährigen weit vorne. Ein Überblick:

- 10 bis 19 Jahre: 609,5

- 30 bis 39 Jahre: 484

- 0 bis 9 Jahre: 468,7

- 40 bis 49 Jahre: 393,4

- 20 bis 29 Jahre: 319,3

- 50 bis 59 Jahre: 221,7

- 60 bis 69 Jahre: 201,4

- 70 bis 79 Jahre: 184,9

- 80 bis 89 Jahre: 170

- Altersklasse 90plus: 126,7

Die aktuelle Corona-Statistik im Überblick:

- Die 226 Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (16), Balve (3), Halver (13), Hemer (22), Herscheid (8), Iserlohn (42), Kierspe (19), Lüdenscheid (42), Meinerzhagen (18), Menden (11), Nachrodt-Wiblingwerde (7), Neuenrade (3), Plettenberg (13), Schalksmühle (3) und Werdohl (6).

- Aktuelle Indexfälle: 2.283 (Vortag: 2.251; Vorwoche: 1.966). In Quarantäne befinden sich zudem 707 Menschen.

- Verstorbene (in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion): 456.

Gesamtinfektionen: 29.807

Genesene: 27.068

- Krankenhäuser: 59 Covid-19-Patienten, davon 17 auf der Intensivstation (davon werden sechs Patienten beatmet).

Stationäre Einrichtungen, ambulante Pflegedienste oder Eingliederungshilfe: 18 infizierte Bewohner, 31 Beschäftigte in Quarantäne.

Schulen: 325 Indexfälle.

Kitas: 45.

- Sieben-Tage-Inzidenz: 324 (Vortag: 334,5; Vorwoche: 310)

- Hospitalisierungsrate (Land NRW): 4,11 (Vortag: 4,12; Vorwoche: 4,37)

- Anteil Covid-19-Patienten an betreibbaren Intensivbetten (Land NRW / Divi-Intensivregister): 13,48 Prozent (Vortag: 13,26; Vorwoche: 11,77 Prozent)