22-Jähriger auf der Immermannstraße beraubt

Täter flüchten mit Handy des Opfers

Ein 22 Jahre alter Mann aus Hilden wurde am Donnerstagabend auf der Immermannstraße angegriffen und beraubt.

Düsseldorf - Der 22-Jährige war gegen 21.15 Uhr auf der Immermannstraße unterwegs. In Höhe eines dortigen Cafés kamen zwei unbekannte Männer auf ihn zu und griffen ihn sofort an. Einer der beiden schlug ihm zunächst mit der Faust auf die Wange, zog ihm das Handy aus der vorderen Hosentasche und übergab die Beute dann an seinen Komplizen. Das Duo flüchtete nach der Tat über die Immermannstraße in unbekannte Richtung.

Der "Schläger" ist circa 1,70 Meter groß, hat eine auffällige Narbe auf der rechten Wange und trug eine schwarze Jacke, eine Jeans und eine dunkle Mütze. Sein circa 1,85 Meter großer Komplize hat kurze schwarze Haare, war mit einer Jeans bekleidet und hatte zur Tatzeit eine Plastiktüte dabei.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter der Telefonnummer 0211-8700 entgegen.