17.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> 17 - Jähriger geschlagen und beraubt

17 - Jähriger geschlagen und beraubt

Täter gesucht

Am Dienstagabend, dem 23. September 2014, gegen 19:00 Uhr, wurde ein 17-Jähriger Schüler an der Düsseldorfer Straße in Hilden von einer Gruppe Jugendlicher geschlagen und beraubt. Die Täter konnten mit ihrer Beute entkommen.

Hilden - Ein 17-jähriger Schüler wollte sich nach eigenen Angaben mit einem
ihm unbekannten Mädchen treffen. Die junge Frau erschien auch an der
Örtlichkeit, kam aber in Begleitung von zwei weiteren Mädchen sowie
zwei Jungen. Einer der männlichen Jugendlichen packte den 17-Jährigen
und zog ihn um eine Ecke. Dort schlug der Unbekannte dem Schüler
mehrfach ins Gesicht und forderte ihn auf, seine Wertsachen
herauszugeben. Der Schüler übergab dem Schläger schließlich unter
anderem sein Handy. Als eine Fußgängerin auftauchte, entfernte sich
die Gruppe in unbekannte Richtung.

Die Tätergruppe konnte von dem Schüler folgendermaßen beschrieben
werden:

1. Junge

- ca. 165 cm groß
- blonde kurze Haare
- pummelige Figur
- trug eine rote Cappy

2. Junge

- ca. 175 cm groß
- dunkle Haare mit "Undercut"

1. Mädchen

- ca. 160 cm groß
- blonde gefärbte Haare mit Zopf und "Undercut"
- trug rot/ weiße Nike-Turnschuhe

2. Mädchen

- ca. 155 cm groß
- kräftige Statur
- lange braune wellige Haare
- führte eine schwarz/ silberne Handtasche mit sich

3. Mädchen

- ca. 145 cm groß
- sehr schlank
- lange braune wellige Haare, zum Zopf gebunden
- trug orange Nike-Schuhe

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103
/ 898-6410, jederzeit entgegen.


Tags:
  • Polizei
  • NRW
  • Hilden
  • Raub
  • Jugendliche

Copyright 2018 © Xity Online GmbH