09.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> 16-Jährige von Fahrer angefahren und angeschrien

16-Jährige von Fahrer angefahren und angeschrien

Zeugen werden gesucht

Am 25. Juni 2014, gegen 08:45 Uhr befand sich eine 16-jährige Krefelderin zu Fuß auf dem Weg zu ihrer Schule. Sie nutzte zunächst den Gehweg der Ispelsstraße und wollte an der Kreuzung Martinstraße / Ispelsstraße die Straßenseite wechseln.

Krefeld - Beim Überqueren der Martinstraße wurde sie durch einen unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Die junge Frau wurde leicht verletzt.

Der Fahrer des Pkw muss den Unfall bemerkt haben. Denn nach Angaben der Geschädigten hielt er an, stieg aus und schrie die Fußgängerin an. Als sich eine noch in seinem Fahrzeug sitzende Frau einschaltete, setzte sich der Mann wieder ins Auto und fuhr über die Ispelsstraße davon. Die Geschädigte begab sich im Anschluss zur Behandlung zu ihrem Hausarzt.

Zum Pkw sind Hersteller oder Typ nicht bekannt. Die Farbe soll weinrot gewesen sein. Der Fahrer soll im Alter zwischen 55 und 60 Jahren, die Beifahrerin im Alter zwischen 50 und 55 Jahren gewesen sein. Der Mann habe graue und kurze Haare gehabt, die Frau habe braune und mittellange Haare gehabt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten oder die Hinweise zu dem weinroten Pkw machen können, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise bitte an die Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151/634-0.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Unfall
  • Verkehrsunfall
  • Krefeld

Copyright 2018 © Xity Online GmbH