14-Jähriger kommt wegen Mordes an 13-Jährigem in Heidelberg vor Gericht

Vor dem Landgericht Heidelberg beginnt ein Mordprozess gegen einen zur Tatzeit 14-jährigen Jungen.

Heidelberg - Er soll im Februar einem 13-Jährigen in einem Wald in Sinsheim bei Heidelberg aufgelauert und ihn mit mehreren Messerstichen getötet haben. Das Opfer soll von einem noch nicht strafmündigen Kind in den Wald gelockt worden sein.

Die Staatsanwaltschaft geht in ihrer Anklage von einer detailliert geplanten Tat aus Eifersucht aus. Die Kammer lud für die Beweisaufnahme 34 Zeugen und drei Sachverständige. Wegen des jugendlichen Alters des Angeklagten ist die Hauptverhandlung nicht öffentlich.

(xity, AFP)