18.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> 116 Schulabschlüsse nachträglich gemeistert

116 Schulabschlüsse nachträglich gemeistert

VHS Düsseldorf zieht Bilanz zum Sommersemester

116 Teilnehmende haben es geschafft: Bei der Volkshochschule Düsseldorf haben sie im Sommersemester 2016/I einen staatlich anerkannten Schulabschluss nachträglich erlangen können.

Düsseldorf - Nachdem die schriftlichen und mündlichen Prüfungen erfolgreich abgeschlossen wurden, können sie ihre Zeugnisse zum Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10 und zur Fachoberschulreife nach ein- bis zweijähriger Unterrichtszeit nun in Empfang nehmen. Die öffentliche Zeugnisübergabe erfolgt am Freitag, 8. Juli, ab 10.45 Uhr, im VHS-Haus in Pempelfort, Franklinstraße 41-43.

Die besten Prüflinge mit einer Zeugnisdurchschnittsnote zwischen 1,0 und 2,0 werden anschließend mit einer Urkunde des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Düsseldorf, Thomas Geisel, besonders geehrt. Damit ist für diese jungen und auch älteren Erwachsenen ein Grundstein für den weiteren schulischen oder beruflichen Werdegang gelegt: Viele schließen eine Ausbildung an oder sie besuchen weiterführende Schulen, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Das nächste Semester der schulischen Weiterbildung beginnt im VHS-Haus, Franklinstraße 41-43, ab Montag, 29. August. Einige freie Plätze stehen in den Lehrgängen zu den Schulabschlüssen nach Klasse 9 oder 10 und zur Fachoberschulreife noch zur Verfügung. Anfragen bei der VHS sind ab sofort unter Telefon 89-9 2430 möglich. Für die Anmeldung werden ein Lebenslauf, ein Passfoto und das letzte Schulzeugnis im Original und in Kopie benötigt.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH