20.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> „Tag des Handwerks“ in Düsseldorf

„Tag des Handwerks“ in Düsseldorf

2019 Schwerpunkt „Bildung im digitalen Zeitalter“

Noch ein bisschen größer und bunter, ist der bundesweite „Tag des Handwerks“ am 14. September 2019 – wieder mitten im Herzen der Düsseldorfer City – Teil des stadtweiten „Tag der Bildung“.

Düsseldorf - Im Rahmen des von der Landeshauptstadt gemeinsam mit Wirtschaft und Bildungsträgern veranstalteten Riesen-Events richten die Handwerker der Rheinmetropole eine Erlebniszone als Ort zum Anfassen und Mitmachen ein: in Form einer Zeltstadt der Vielfalt, die sich über den gesamten Heinrich-Heine-Platz erstrecken wird.

Handwerkerstadt auf dem Heinrich-Heine-Platz
In etwa 20 Zelten und Außenbereichen zeigen am kommenden Samstag die verschiedensten Berufe in der Zeit von 11:00 bis 16:00 Uhr klassisches Handwerk ebenso wie modernste Technologien und bieten tolle Mitmach-Aktionen. So können bei den Tischlern Nistkästen gebaut oder bei den Stuckateuren diverse Formen abgegossen und Putzmuster ausgelegt werden. Digitale Techniken wie den Bausimulator oder den 3D-Drucker führen die Bildungszentren des Baugewerbes vor. Die Elektrotechniker präsentieren den kleinen japanischen Roboter „Pepper“ und ein E-Moped nebst Ladestation – wenn Platz ist, auch zum Ausprobieren. Ein weiteres Highlight: Bei den Metallbauern können kleine wie große Gäste Souvenirs zum Mitnehmen unter der Anleitung von Profis schmieden. Und bei den Friseuren werden nicht nur Haare geschnitten – es darf auch selbst gestylt werden.

Die Handwerkskammer ist mit ihren Expertinnen und Experten mit von der Partie. Die Crew der (Aus- und Fortbildungs-)Berater der Kammer macht mit den Möglichkeiten in den mehr als einhundert Ausbildungsberufen im Handwerk vertraut (einschließlich aller Mobilitäts- und Energie-Berufe) – und informiert über die Vielzahl an Fort- und Weiterbildungsgängen, Workshops und Kursen in der Akademie der HWK.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt
All diese Eindrücke wollen ausgetauscht und verdaut sein: Dazu wird auf der Plattform des Rondells vor dem Carsch-Haus ein Food Court mit einer breiten Palette an süßen bis würzigen Spezialitäten eingerichtet, hochkarätig bestückt von Bäcker Hinkel, Metzger Inhoven und dem Brauhaus Uerige; auch Freunde gefrorener Köstlichkeiten in Manufaktur-Qualität kommen auf ihre Kosten.

www.hwk-duesseldorf.de/TDH-2019


Copyright 2019 © Xity Online GmbH