"Tagesschau" bleibt Deutschlands erfolgreichste Nachrichtensendung

Format auch bei Jüngeren am beliebtesten

Die "Tagesschau" um 20:00 Uhr ist 2021 erneut Deutschlands erfolgreichste Nachrichtensendung im Fernsehen gewesen.

Berlin - Mit täglich 11,688 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern im Durchschnitt erreichte die Sendung einen Marktanteil von 40,6 Prozent, wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Dienstag mitteilte. Damit konnte die "Tagesschau" ihren Marktanteil weiter ausbauen - im Vorjahr hatte dieser bei 39,5 Prozent gelegen.

Auf den zweiten Platz kam 2021 die ZDF-Sendung "heute" um 19.00 Uhr mit täglich durchschnittlich 4,459 Millionen Zuschauenden und einem Marktanteil von 19,3 Prozent. "RTL aktuell" sahen im Schnitt 3,266 Millionen täglich zu, den "Sat.1 Nachrichten" 1,121 Millionen, "Pro7 Newstime" eine gute halbe Million.

Auch bei den Jüngeren, den 14- bis 29-Jährigen, war die "Tagesschau" um 20.00 Uhr am erfolgreichsten: Im Schnitt 408.000 Jugendliche und junge Erwachsene schalteten täglich ein. Der Marktanteil stieg hier im Vergleich zu 2020 von 22,7 auf 26,2 Prozent. Am zweitbeliebtesten in dieser Altersgruppe war "RTL aktuell" mit rund 190.000 Zuschauern. Dahinter folgten die "Sat.1 Nachrichten", "Pro7 Newstime" und die ZDF-Sendung "heute".

(xity, AFP)