25.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Mit Heinrich Heine durch das Frühjahr"

"Mit Heinrich Heine durch das Frühjahr"

Virtuelle Ausstellung des Heine-Instituts

Die virtuelle Ausstellung "Mit Heinrich Heine durch das Frühjahr" präsentiert selten gezeigte Porträtgemälde und -zeichnungen sowie Druckgrafiken aus der Museumssammlung.

Düsseldorf - Auch Buchillustrationen und historische Postkarten sind bis zum 5. Juli 2020 unter emuseum.duesseldorf.de/exhibitions/429/mit-heinrich-heine-durch-das-fruhjahr zu sehen.

Alle Objekte sind mit Texten zum Thema Frühling von Heinrich Heine verknüpft. Sie stehen jeweils für eine bestimmte Lebens- und Schaffensphase des Dichters und Schriftstellers. Neben populären Gedichten, wie "Leise zieht durch mein Gemüth" oder "Im wunderschönen Monat May", sind hier auch wenig bekannte Texte zusammengestellt, die es lohnt, kennenzulernen. Die Ausstellung bildet das Abschlussprojekt von Nora Schön, wissenschaftliche Volontärin des Heinrich-Heine-Instituts.

Das Frühjahrsmotiv prägt nicht nur Heines frühe Lyrik und Prosa, auch in seinen Briefen geht der Dichter verschiedentlich auf die Jahreszeit ein. Zudem wurden schon früh viele Künstlerinnen und Künstler zu Illustrationen von Heines Versen angeregt.

In chronologischer Anordnung geben die Exponate zusammen mit den Frühlingstexten neue Einblicke in das vielseitige Leben und Werk des wohl berühmtesten Sohns Düsseldorfs.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH