Portier eines Hotels in Stadtmitte überfallen

Unbekannter erbeutet Bargeld und flüchtet

Ein Unbekannter hatte den Portier bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Im Anschluss flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Düsseldorf - Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei betrat der Unbekannte am Mittwochabend, 7. Oktober 2020, das Hotel an der Karlstraße und gab an, ein Zimmer mieten zu wollen. Nachdem er das Hotel kurz verließ, um seinen Pass zu holen, kehrte er mit einem Beil zurück. Mit diesem bedrohte er den Portier und forderte ihn auf, die Kasse zu öffnen. Der Täter entnahm einige hundert Euro Bargeld und flüchtete dann aus dem Hotel in unbekannte Richtung.

Der Täter ist etwa 20 Jahre alt und hat kurze schwarze Haare. Er war sportlich gekleidet und trug eine dunkle Joggingjacke. Er sprach fließend Deutsch und hat einen sehr dunklen Teint.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.