Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart gefunden

Polizei richtet 40-köpfige Sonderkommission ein

Beim Austreten in den Unteren Schlossgartenanlagen in Stuttgart haben zwei Passanten am Sonntagabend zwei in Koffern verpackte Leichen entdeckt.

by xity deutschland 2014-06-02T11:12:32+0200

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart gefunden (© 2014 AFP)

Stuttgart - Bei den Toten handelt es sich um einen 50 Jahre alten polizeibekannten Mann sowie eine noch nicht identifizierte Frau, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Die Hintergründe der Tat sind demnach noch völlig unklar, die Ermittler richteten eine 40-köpfige Sonderkommission ein.

Den Angaben zufolge hatten die beiden Zeugen am frühen Sonntagabend einen Grillplatz zum Austreten verlassen. Dabei fielen ihnen hinter einer Betonmauer am Bahndamm die beiden Reisekoffer auf. Da sie an den Koffern Blutspuren bemerkten, alarmierten die Zeugen den Angaben zufolge umgehend die Polizei.

Die beiden Toten sollen am Dienstag obduziert werden. Außerdem sucht die Polizei Zeugen, die in Tatortnähe in den vergangenen Tagen Beobachtungen mit zwei größeren Reisekoffern gemacht haben.

(xity, AFP)

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH