T³ Triathlon Düsseldorf am Sonntag

Ruben Zepuntke "unter Strom"

Auch bei seiner neunten Auflage wartet der T³ Triathlon Düsseldorf am 23. Juni 2019 wieder mit einem hochkarätigen Teilnehmerfeld auf.

by Marian Völker 2019-06-21T17:12:27+0200

Die Location Medienhafen ist für die Teilnehmer etwas besonderes. (Foto: xity)
(Foto: xity)
(Foto: xity)
(Foto: xity)
(Foto: xity)
(Foto: xity)

Düsseldorf: So sind die 31 Teams der 1. Triathlon-Bundesliga der Deutschen Triathlon Union gespickt mit interessanten Namen. Angeführt wir das Starterfeld bei den Männern von Richard Murray (Südafrika), Olympia- und WM-Vierter und Sieger des T³ Triathlon Düsseldorf 2015, sowie der aktuell 13. der ITU World Triathlon Series, Natalie Van Coevorden (Australien), bei den Frauen. Beide gehen für Bundesliga-Titelverteidiger EJOT Team TV Buschhütten an den Start.

Aus deutscher Sicht gilt das Hauptaugenmerk allen voran Justus Nieschlag, aktuell einer der besten deutschen Athleten auf der Kurzdistanz mit bereits drei Podiumsplätzen bei Weltcuprennen auf seinem Konto. Aber auch aus Düsseldorfer Sicht haben die Bundesliga-Rennen einiges zu bieten. So startet der ehemalige Düsseldorfer Radprofi Ruben Zepuntke für das Kölner Team ProAthletes KTT 01. Der 26-Jährige ist seit diesem Jahr offiziell Triathlon-Profi, wurde zuletzt Dritter bei den im Rahmen der Challenge Heilbronn ausgetragenen Deutschen Triathlon-Meisterschaften auf der Mitteldistanz und mischte dabei kräftig die Triathlon-Prominenz auf.

„Hier beim T³ Triathlon Düsseldorf vor meiner Heimkulisse zu starten, ist ein Traum. Ich bin unter Strom und freue mich auf Sonntag“, erklärte Zepuntke im Rahmen der Auftakt-Pressekonferenz am Freitag im Partnerhotel Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen. Der Ex-Radprofi will seinen Kontrahenten „auf dem Rad wehtun, damit sie dort ein paar Körner liegen lassen.“

13 Monate vor den Olympischen Spielen 2020 in Tokio schickt die Sportstadt Düsseldorf beim T³ Triathlon eine prominent besetzte „Stockheim Team Düsseldorf-Staffel“ ins Rennen. Das Trio will den Teamspirit auf der Road to Tokio weiter stärken und wird angeführt von Beachvolleyballer Alexander Walkenhorst aus dem Stockheim Team Düsseldorf. Der 30-Jährige wird die Schlussdisziplin, 5 km Laufen, absolvieren. Carla Stockheim, Creative Development Director der Düsseldorfer Stockheim-Gruppe, nimmt die 20 km lange Radstrecke in den Angriff, Anne Pomsel, Deputy Director/Event Coordination beim Deutsch-Japanischen Wirtschaftskreis, komplettiert das Team und sorgt für den Auftakt über 750 m Schwimmen im MedienHafen.

„Auch wenn der T³ Triathlon bereits zum neunten Mal stattfindet, versuchen wir immer wieder das Konzept zu verbessern“, so Martin Ammermann, Executive Director Sports D.LIVE. „In diesem Jahr befindet sich das Ziel erstmals auf der Landtagswiese, dort, wo sich mit der Triathlon-Messe, Musikunterhaltung und Familienprogramm auch das Leben des T³ Triathlon abspielt.“ T³-Veranstalterin Sonja Oberem ist mit ihrem Team voll im Soll was die Vorbereitung auf den City-Triathlon betrifft. „Wir sind im Zeitplan“, so die ehemalige Triathlon-Europameisterin (1992 und 1994). „Die insgesamt 1800 Teilnehmer können kommen.“

Mit dabei als Athlet ist auch wieder Ex-Schwimm-Weltmeister und T³-Seriensieger Christian Keller. Der viermehrmalige Olympiateilnehmer und ZDF-Experte geht über die Schnupperdistanz (200 m Schwimmen, 10,7 km Radfahren, 2,5 km Laufen) an den Start und hat sich erneut viel vorgenommen: „Ich war hier beim T³ Triathlon schon acht Mal am Start, und ich kann nur jedem raten, es einmal auszuprobieren. Wer hier einmal mitgemacht hat, weiß, wie genial das hier ist. Allein mitzubekommen, wie die Menschen einem beim Schwimmen im MedienHafen zujubeln, ist einfach nur fantastisch“, so der 46-jährige.

Auch 2019 ist der Triathlon-Tag in Düsseldorf wieder vollgepackt mit packenden Entscheidungen auf der Schnupper-, der Sprint- und der Olympischen Distanz. Highlight des T³ Triathlon sind einmal mehr die Bundesligarennen um die Mittagszeit mit zahlreichen internationalen und nationalen Top-Athleten.

Die 8. Auflage des T³ Triathlon ließ 2018 mit knapp 2.000 Startern und rund 40.000 Zuschauern entlang der Strecke keine Wünsche offen. Auch in diesem Jahr wird der City-Triathlon wieder von einer großen zweitägigen Triathlon-Messe mit zahlreichen Ständen führender (Triathlon-) Sportartikelhersteller auf der Wiese vor dem Landtag sowie einem attraktiven Rahmenprogramm für die ganze Familie abgerundet.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH