Stadtverwaltung sucht Reinigungskräfte

Neue Dienstvereinbarung für Gebäudereinigung

OB Thomas Geisel und der scheidende Personalratsvorsitzende Robert Wollborn-Schönfeld unterzeichneten jetzt eine neue Dienstvereinbarung für die Gebäudereinigung.

by xity Düsseldorf 2020-02-04T12:55:36+0100

OB Thomas Geisel und Robert Wollborn-Schönfeld unterzeichneten die neue Dienstvereinbarung für Gebäudereinigung (Foto: xity)

Düsselorf - Zukünftig werden mindestens 50 Prozent der Reinigungsflächen durch städtische Bedienstete gereinigt. Die abgeschlossene Dienstvereinbarung regelt dabei die Qualitätsstandards, Umweltbelange, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten und die Wirtschaftlichkeit.

Oberbürgermeister Thomas Geisel: "Insbesondere für unsere jüngsten Bürgerinnen und Bürger in Kindergärten und Schulen möchte ich moderne und ordentliche Räumlichkeiten zur Verfügung stellen. Dies gelingt am besten mit motivierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen."

Im Rahmen dieser Qualitätsoffensive sucht die Stadtverwaltung weiterhin motivierte Menschen als Reinigungskräfte für städtische Gebäude. Neben einer individuell vereinbarten Arbeitszeit von 20 bis 39 Stunden/Woche werden tarifliche Zulagen (Weihnachtsgeld, Leistungsentgelt) und ein vergünstigtes Ticket für die Rheinbahn geboten. Bewerbungen sind jederzeit willkommen: gebaeudereinigung@duesseldorf.de

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH