Special Olympics World Games 2023

Düsseldorf bewirbt sich als Host Town

Düsseldorf hat sich als Host Town für die vom 17. bis 25. Juni 2023 in Berlin stattfindenden Special Olympics World Games beworben.

by Daniel Postert 2021-12-23T16:01:20+0100

Düsseldorf bewirbt sich als Host Town für die Special Olympics World Games 2023 (Foto: xity)

Düsseldorf - Die Host Towns gestalten im Vorfeld der weltweit größten inklusiven Sportveranstaltung für Athletinnen und Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung ein vielfältiges Willkommensprogramm für jeweils eine der Delegationen in ihrer Stadt. Mitte Dezember wurden das Logo und das Motto #zusammenunschlagbar in der Bundeshauptstadt feierlich vorgestellt. Die ausgewählten Host Towns werden im Laufe des Januars 2022 bekannt gegeben.

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller: "Das Thema Inklusion liegt mir ganz besonders am Herzen. Daher hat sich die Landeshauptstadt Düsseldorf als Host Town beworben, und wir blicken gespannt auf die Entscheidung aus Berlin. Ich möchte, dass wir ganz im Sinne der Logo-Präsentation gemeinsam stark sind. Zusammen mit den 2023 in Düsseldorf stattfindenden Invictus Games möchte die Landeshauptstadt die Veranstaltungen nutzen und eine unschlagbare Zeit erleben, um das Thema Inklusion in den Mittelpunkt zu stellen."

Erhält die Landeshauptstadt den Zuschlag, wird vom 11. bis 14. Juni 2023 eine Delegation mit bis zu 200 Personen in der Stadt zu Gast sein. Düsseldorf punktet unter anderem mit hervorragenden zentralen Unterbringungsmöglichkeiten und vielfältigen Sportanlagen, die sich über die ganze Stadt verteilen.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH