Sparda-Bank-Cup in Krefeld

Regenbogenschule dominiert die Vorrunde

Gewinner des Vorrundenturniers der Grundschuljungen um den Sparda-Bank-Cup waren die Jungen der Regenbogenschule.

by xity nrw 2014-03-04T09:11:21+0100

Der Sparda-Bank-Cup 2014 sorgt bei Krefelder Schüler für große Begeisterung. (Foto: Stadt Krefeld)

Krefeld - Das Team schaffte den Einzug in die Zwischenrunde des Hallenfußballturniers am 12. März 2014 ohne Punktverlust und mit einem Ergebnis von 13:0 Toren aus den drei Spielen. Der zweite Platz in dieser Gruppe ging an die Mannschaft der Heinrichsschule. Die weiteren Gruppenersten, Grotenburgschule, Johansenschule I und Grundschule an der Burg erreichten jeweils sieben Punkte. In den Entscheidungsspielen konnten sich die Grundschule Buscher Holzweg (3:0 gegen die Pestalozzischule), die Buchenschule (1:0 gegen die Edith-Stein-Schule) und die Geschwister-Scholl-Schule (1:0 gegen Buscher Holzweg II) durchsetzen. Der Grundschule Königshof gelang der Einzug in die Vorschlussrunde mit einem 1:0 gegen die Heinrichsschule.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH