Schlag gegen Drogenhandel im Raum Düsseldorf

Drogen, Bargeld und Waffen sichergestellt

Im Rahmen einer konzertierten Aktion gegen die organisierte Drogenkriminalität nahm die Düsseldorfer Polizei am Donnerstag, 18. Juli 2019, zwei Tatverdächtige fest.

by xity Düsseldorf 2019-07-19T12:23:51+0200

Polizei Düsseldorf stellte große Mengen Bargeld sicher (Foto: Polizei Düsseldorf)
Auch Waffen wurden bei den Durchsuchungen gefunden (Foto: Polizei Düsseldorf)
Die Ermittler stellten zudem circa fünf Kilogramm Kokain sicher (Foto: Polizei Düsseldorf)

Düsseldorf/Neuss - Die Männer im Alter von 54 und 55 Jahren stehen in Tatverdacht, in größerem Umfang mit Drogen zu handeln. Insgesamt wurden nach mehrmonatigen Ermittlungen sechs Objekte (Wohnungen und Lagerräume) durchsucht. Der 55-Jährige hatte bereits schon einen Haftbefehl, der 54-Jährige wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Sie wurden im Bereich der Neusser Innenstadt durch Spezialeinsatzkräfte der Polizei Düsseldorf widerstandslos festgenommen. Es wurde niemand verletzt. Die Ermittler stellten circa fünf Kilogramm Kokain, fünf scharfe Schusswaffen und circa 75.000 Euro Bargeld sicher. Außerdem wurden diverse digitale Speichermedien (Laptops, Handys und Tablets) sichergestellt.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH