Rätsel um freilaufende Dromedare und schwerverletzte Besitzerin in Hessen

Rettungshunde finden 54-Jährige in Wald

Zwei freilaufende Dromedare und deren schwerverletzte Besitzerin sorgen in Hessen für Rätselraten.

by xity deutschland 2020-09-03T06:43:49+0200

Rätsel um freilaufende Dromedare und schwerverletzte Besitzerin in Hessen (© 2020 AFP)

Ober-Ramstadt - Zeugen meldeten zunächst am Mittwoch in Ober-Ramstadt die zwei Dromedare an einer Kreisstraße, wie das Polizeipräsidium in Darmstadt am Donnerstag mitteilte. Die Tiere wurden von Polizeibeamten eingefangen und in ihr Gehege zurückgebracht. Die 54-jährige Besitzerin konnte zunächst jedoch nicht ausfindig gemacht werden.

Als Bekannte die Frau am frühen Abend vermisst meldeten, startete eine umfangreiche Suchaktion, bei der auch ein Polizeihubschrauber und mehrere Rettungshundestaffeln zum Einsatz kamen. Rettungshunde fanden die Frau schließlich am frühen Donnerstagmorgen in einem Waldgebiet. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe waren unklar.

(xity, AFP)

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH