Mit dem Motorroller nach Dublin

Lesung mit Jonas Baeck in der Zentralbibliothek

Der Schauspieler und Autor Jonas Baeck ist am Dienstag, 4. Juni 2019, um 20.00 Uhr, zu Gast in der ZentralbibliothekDüsseldorf.

by xity Düsseldorf 2019-05-31T01:12:29+0200

Lesung mit Jonas Baeck in der Zentralbibliothek Düsseldorf (Foto: xity)

Düsseldorf - Auf Einladung des Berufskollegs Bachstraße stellt er seinen autobiographischen Reisebericht "Wenn die Sonne rauskommt, fahre ich ohne Geld" vor.

Als 23-jähriger Schauspielschüler verliebt sich Jonas Baeck auf der Bühne bei Romeo und Julia Hals über Kopf in eine Kommilitonin. Zu Beginn der Sommerferien fasst er einen ebenso verrückten wie romantischen Plan: eine Reise mit dem Roller nach Dublin. Als Liebesbeweis will er seiner Julia eine alte Shakespeare-Ausgabe mitbringen. Und der Clou: Wenn bis zu seiner Abfahrt die Sonne rauskommt, bleiben Geld und Handy zu Hause.

Unterwegs begegnet er großzügigen Tankwarten, skurrilen Straßenmusikern, neuen Freunden, immer wieder dem großen William und nicht zuletzt sich selbst. Momente des Glücks und der Verzweiflung erwarten ihn, und unzählige Abenteuer. Das autobiographische Debüt ist ein Reisebericht voller Inspiration und Spontanität.

Jonas Baeck, 1981 geboren, führten nach seiner Ausbildung in Bochum zahlreiche Theaterengagements über Bielefeld, Berlin und Mannheim wieder in seine Heimatstadt Köln. Er wurde unter anderem mit dem Kölner Darstellerpreis und dem Heidelberger Theaterpreis ausgezeichnet und war in Kino- und Fernsehproduktionen zu sehen.

Die Lesung wird von Nathalie Malik moderiert. Der Eintritt kostet 5 Euro. Die Tickets sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH