Merz soll Vize-Chef des CDU-Wirtschaftsrats werden

Delegiertenversammlung entscheidet in Berlin

Friedrich Merz will am Dienstag nach dem Scheitern seiner Bewerbung um den Parteivorsitz ein Amt im unmittelbaren Umfeld der CDU übernehmen.

by xity deutschland 2019-06-04T02:07:38+0200

Friedrich Merz soll zum Vize-Chef des CDU-Wirtschaftsrats gewählt werden (© 2019 AFP)

Berlin - Die Delegiertenversammlung des CDU-Wirtschaftsrats soll den früheren Fraktionschef bei einer Tagung in Berlin zum neuen Vizepräsidenten wählen (ab 09.30 Uhr). An die Spitze der parteinahen Organisation soll mit Astrid Hamker erstmals eine Frau treten. Sie löst den bisherigen Vorsitzenden Werner Bahlsen ab.

Der einstige Unions-Fraktionschef Merz hatte sich nach seiner Niederlage gegen Annegret Kramp-Karrenbauer im Ringen um den CDU-Vorsitz zunächst nicht hinsichtlich eines künftigen Engagements in der Partei festgelegt. In den letzten Wochen trat er dann vereinzelt auf CDU-Wahlkampfveranstaltungen auf. Kramp-Karrenbauer hat für Dienstag ebenfalls einen Besuch auf der Tagung des Wirtschaftsrats angekündigt, sie will dort gegen 14.00 Uhr sprechen.

(xity, AFP)

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH