Kostenfreies Familienprogramm in den Kunstmuseen

Sparda-Tag am 29. Juni in Haus Lange und Esters

Die Stiftung "Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West" unterstützt die aktuelle Ausstellung "Living in the Material World" der Kunstmuseen Krefeld.

by xity nrw 2014-06-24T09:10:10+0200

Kostenfreies Familienprogramm und freier Eintritt in die Kunstmuseen Krefeld. (xity-Foto: E. Aslanidou)

Krefeld - Mit dem Sparda-Tag am Sonntag, 29. Juni 2014, von 11 bis 17 Uhr erweitert die Stiftung ihr Engagement nochmals und lädt Jung und Alt zu einem kostenfreien Aktionssonntag in die Museen Haus Lange und Haus Esters an der Wilhelmshofallee ein. Besondere thematische Kurzführungen, Workshops für Kinder und Erwachsene und andere Angebote zur Ausstellung in den Mies-van-der-Rohe-Villen warten auf den Besucher. Der Eintritt ist an diesem speziellen Tag frei.

Ein offenes Angebot für Kinder und Erwachsene mit fachkundiger Betreuung findet zum Thema "Was das Material erlaubt: Plastisches Gestalten mit Ton, Gips und vielem mehr“ von 11 bis 17 Uhr statt. Die Familienführungen "Was das Material erzählt“ werden jeweils um 11 und 15 Uhr angeboten. Eine Architekturführung steht um 11 Uhr auf dem Programm. Führungen durch die aktuelle Ausstellung sind um 12, 14 und 15 Uhr vorgesehen, die letzte mit einer Gebärdendolmetscherin. Außerdem wird die Papiermaschine von Michael Beutler um 16 Uhr vorgeführt.

In den Krefelder Kunstmuseen Haus Lange und Haus Esters wird zurzeit die Ausstellung "Living in the Material World“ gezeigt. Dort sind zwölf Künstler vertreten, deren bildnerisches Denken vor allem durch Materialität bestimmt wird. Sie programmieren vertraute Stoffe neu. Das Material wird zum Impulsgeber für Prozesse: für Bauen, Falten, Formen, für handwerkliche Verfahren und für das Wiederverwerten von Produkten. Die Arbeiten spiegeln diese Entstehungsprozesse.

Sie wirken temporär, fragil, fragmentarisch und hybrid. Die jahrhundertealte Streitfrage, ob der Form oder dem Werkstoff der Vorrang gebührt, hat ihre Brisanz verloren, denn die rund 25 Objekte und Installationen in der Ausstellung verführen gleichermaßen durch ihre Gestalt und Materialität. Die Ausstellung endet am 10. August 2014. Weitere Informationen stehen unter www.kunstmuseenkrefeld.de.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH