Kinder experimentieren zum Thema Kommunikation

"Tag der kleinen Forscher" am 25. Juni 2014

Zum "Tag der kleinen Forscher" am 25. Juni 2014, beschäftigen sich Mädchen und Jungen im Kindergarten- und Grundschulalter mit dem Thema "Kommunikation – Kannst Du mich verstehen?".

by xity nrw 2014-06-20T09:03:08+0200

Letztes Jahr experimentierten die Kinder zum Thema "Zeit" (Foto: Lothar Strücken)

Krefeld - Mit dabei sind auch die Kinder der städtischen Kindertagesstätte (Kita) Prinzenbergstraße. Die Einrichtung wurde im Mai zum dritten Mal als "Haus der Kleinen Forscher“ ausgezeichnet. Analog zum "Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft“ greift das Haus der kleinen Forscher Kommunikation als wichtigen Aspekt des digitalen Zeitalters für die Kinder auf und unterstützt deren technisch-kommunikatives Grundverständnis. Um die Thematik besser zu begreifen, führen die Jungen und Mädchen verschiedene Experimente durch. Wer vier Versuche gemacht hat, erhält ein Forscherdiplom.

"Naturwissenschaftliches Arbeiten ist aus unserer Kita gar nicht mehr wegzudenken. In der integrierten Sprachförderung helfen die verschiedenen Experimente den Kindern, ihre sprachlichen Fähigkeiten auszubauen und vor allem ihren Wortschatz zu erweitern sagt Monika Piefer, Leiterin der Kita Prinzenbergstraße. Das diesjährige Thema biete noch einmal besondere Anknüpfungspunkte, da die Kinder mit Smartphone, Tablet-PC und SMS groß werden. Alte Schriften, ja sogar Postkarten seien den meisten Kindern nicht mehr geläufig. "Wir werden an verschiedenen Themenstationen forschen, damit alle Mädchen und Jungen die Möglichkeit haben, mitzumachen“, sagt Piefer. Sie hofft, dass sich im Anschluss an diesen Tag auch viele Gespräche mit den Eltern ergeben, denn der Umgang mit digitalen Medien sei eine wichtige Frage, die sie oft im Familienzentrum thematisiere.

Der "Tag der kleinen Forscher“ ist einer der Höhepunkte der bundesweiten Initiative für naturwissenschaftliche, mathematische und technische Bildung von Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter der gemeinnützigen Stiftung "Haus der kleinen Forscher“, die es bundesweit in rund 230 lokalen Netzwerken gibt. Die Unternehmerschaft Niederrhein, das Berufskolleg Vera Beckers und der Fachbereich Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung der Stadt bauten bereits 2008 gemeinsam das lokale Netzwerk Krefeld auf, dem mittlerweile 76 Kitas und Grundschulen, vier Trainer und zwei Koordinatoren angehören.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH