Job-Speed-Dating für Schüler mit Behinderung

LVR-Inklusionsamt organisiert Speed Dating

Bei kurzen Bewerbungsgesprächen sollten die Schüler sich ein erstes mal mit der Arbeitswelt bekannt machen und hatten die Chance mit Vertretern von zwölf verschiedenen Großunternehmen zu sprechen.

by xity Düsseldorf 2018-11-16T11:10:26+0100

Job-Speed-Dating für Schüler mit Behinderung. (Foto: xity)
70 Schüler nahmen an der Veranstaltung teil. (Foto: xity)
Für jeden war etwas dabei. (Foto: xity)
Viel los beim Speeddating. (Foto: xity)
Helmut Gerosa betreut Großkunden bei der Agentur für Arbeit. (Foto: xity)

Düsseldorf - Am 13. November 2018 trafen von 10 bis 13 Uhr 70 Schülerinnen der Zielgruppe KAoA-STAR ab Jahrgangsstufe 9 auf 12 verschiedene Großkunden der Bundesagentur für Arbeit und nahmen an einem sogenannten Job-Speed-Dating teil. Das Motto der Veranstaltung - Zukunft gestalten, Integration leben. Schnell in den Beruf.

An der Veranstaltung nahmen 70 Schülerinnen und Schüler der Zielgruppe KAoA-STAR teil. Das bedeutet, dass die Kinder einen Bedarf für Sonderpädagogischer Unterstützung in den Bereichen Geiste Entwicklung, Körperlich Motorische Entwicklung, Hören und Kommunikation, Sehen oder Sprache haben.

Organisiert wurde die Aktion in gemeinsamer Arbeit der Bundesagentur für Arbeit, der LVR und der Koordinierungstelle KAoA-STAR. KAoA steht für „Kein Abschluss ohne Anschluss“. Bei dem Speeddating wurde klar - eine Behinderung stellt kein so großes Hindernis dar, dass es nicht überwunden werden kann.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH