Inzidenzwert unter Landesdurchschnitt

Das RKI weist eine Inzidenz von 90,5 aus

Seit Mittwoch gingen beim Gesundheitsamt 163 laborbestätigte Coronanachweise ein, darunter 49 von Kindern und Jugendlichen bis 19 Jahre.

by xity nrw 2021-10-29T12:07:16+0200

Seit Mittwoch gingen beim Gesundheitsamt 163 laborbestätigte Coronanachweise ein. (Foto: xity)

Lüdenscheid - Seit Mittwoch gingen beim Gesundheitsamt 163 laborbestätigte Coronanachweise ein, darunter 49 von Kindern und Jugendlichen bis 19 Jahre. Bedauerlicherweise wurde auch ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet.

Die aktuelle Statistik im Überblick:
Die 163 Neuinfektionen seit Mittwoch (27. Oktober) verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (8), Halver (13), Hemer (11), Herscheid (3), Iserlohn (24), Kierspe (4), Lüdenscheid (34), Meinerzhagen (10), Menden (26), Nachrodt-Wiblingwerde (1), Neuenrade (2), Plettenberg (15), Schalksmühle (5) und Werdohl (7).
Aktuelle Indexfälle: 524 (Vorwoche: 355). In Quarantäne befinden sich zudem 201 Personen.
Verstorbene (in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion): 435. Bedauerlicherweise ist eine 83-jährige Frau aus Kierspe in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion in stationärer Behandlung verstorben. Sie war vollständig geimpft und hatte Vorerkrankungen. Im Monat Oktober ist somit der zehnte Todesfall zu beklagen; im September waren es sieben.
Gesamtinfektionen: 25.503
Genesene: 24.544
Krankenhäuser: 16 Covid-19-Patienten, davon neun auf der Intensivstation (davon werden vier Patienten beatmet).
Stationäre Einrichtungen, ambulante Pflegedienste oder Eingliederungshilfe: vier infizierte Bewohner, neun Beschäftigte in Quarantäne.
Schulen: 56 Indexfälle.
Kitas: vier.

Sieben-Tage-Inzidenz: MK: 90,5 (Vorwoche: 53,6); NRW: 99,7

Hospitalisierungsrate (Land NRW): 3,25 (Vorwoche: 2,48)

Anteil Covid-19-Patienten an betreibbaren Intensivbetten (Land NRW / Divi-Intensivregister): 6,34 Prozent (Vorwoche: 6,24 Prozent)

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH