Giacomo Puccinis La Bohème neu inszeniert

Premiere im Theater Duisburg

Am Freitag, 8. November 2019, ist Premiere im Theater Duisburg. Besucher der Opernwerkstatt bekommen schon am Montag, 18.00 Uhr, Einblick in das Stück und seine Inszenierung.

by xity Düsseldorf 2019-11-04T13:05:23+0100

Beniamin Pop (Colline), Bogdan Baciu (Marcello), Richard Sveda (Schaunard) und Eduardo Aladren (Rodolfo) (Foto: Andreas Endermann)

Duisburg - Im Theater Duisburg präsentiert die Deutsche Oper am Rhein am Freitag, 8. November 2019, 19.30 Uhr, Puccinis „La Bohème“ in einer Neuinszenierung des jungen Regisseurs Philipp Westerbarkei. Sein Ansatzpunkt ist die starke Inspiration, die Mitte des 19. Jahrhunderts von Henri Murgers „Sze; nen aus dem Leben der Bohème“ ausging und die sogar den angesagten Lebensstil heutiger Bohemiens beeinflusst.

In der Inszenierung reflektiert er die Grenzer­fahrungen revoltierender junger Menschen, ihren Bezug zur Realität und ihr künstlerisches Schaffen. Tatjana Ivschina, mit der Philipp Westerbarkei bereits „Trouble in Tahiti“ (2015), „Wo die wilden Kerle wohnen“ (2017) und „Roméo et Juliette“ (2019) an der Deutschen Oper am Rhein sowie „Die Zauberflöte“ (Landestheater Coburg, 2018) entwickelte, hat das Bühnenbild und die Kostüme entworfen.

Antonino Fogliani, Principal Guest Conductor der Deutschen Oper am Rhein, leitet das ganz mit hauseigenen Solistinnen und Solisten besetzte Sängerensemble, den Chor und den Kinderchor am Rhein sowie die Duisburger Phil­harmo­niker. Eduardo Aladrén (Rodolfo), Bogdan Baciu (Marcello), Richard Šveda (Schaunard) und Luke Stoker (Colline) sind die vier Bohemiens. Als neues Ensemblemitglied übernimmt Liana Aleksanyan die Rolle der Mimì, die Musetta spielt Lavinia Dames.

Opernwerkstatt vor der Premiere: Schon am Montag, 4. November 2019, um 18.00 Uhr gibt die Dramaturgin Anne do Paço im Gespräch mit dem Produktionsteam im Theater Duisburg Einblick in das Stück und die Inszenierung. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Probenbesuch. Der Eintritt ist frei.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH