Gesundheitsminister Gröhe sichert Hebammen Hilfe zu

Probleme wegen Versicherungsprämien

Unterstützung für freiberufliche Hebammen - das hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) zugesagt.

by xity deutschland 2014-03-12T15:10:44+0100

Berlin - Er sei mit allen Seiten im Gespräch und diese seien sich ihrer Verantwortung bewusst, sagte Gröhe nach Angaben der Bundestagsverwaltung in Berlin im Gesundheitsausschuss des Bundestags. Zu konkreten Lösungsschritten äußerte er sich demnach aber nicht.

Nach Angaben der Bundestagsverwaltung sind die Prämien für die verpflichtende Berufshaftpflichtversicherung für freiberufliche Hebammen extrem gestiegen. Zudem kündigte eine große Versicherung an, sich im Sommer nächsten Jahres aus dem Geschäftsfeld zurückzuziehen. In Deutschland gibt es den Angaben zufolge rund 3500 freiberuflich tätige Geburtshelferinnen.

(xity, AFP)

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH