Gauck führt politische Gespräche in Athen

Bundespräsident hält Rede zum Thema Europa

Bundespräsident will bei seinem Besuch in Athen dafür werben, das Griechenland trotz der erheblichen Lasten für die Bürger am Reformkurs festhält.

by xity deutschland 2014-03-06T06:13:20+0100

Gauck führt politische Gespräche in Athen (© 2014 AFP)

Berlin - Mit einem Empfang durch den griechischen Präsidenten Karolos Papoulias beginnt heute der offizielle Teil des Griechenland-Besuchs von Bundespräsident Joachim Gauck. Anschließend sind Begegnungen mit Ministerpräsident Antonis Samaras und Oppositionsführer Alexis Tsipras vom linken Parteienbündnis Syriza geplant. Am Abend hält Gauck im Akropolis-Museum eine Rede zum Thema Europa.

Gauck will bei seinem Besuch dafür werben, das Griechenland trotz der erheblichen Lasten für die Bürger am Reformkurs festhält. Seinen Besuch sieht er auch als Zeichen der Wertschätzung für die bisherigen Anstrengungen auf dem Weg aus der Schuldenkrise.

(xity, AFP)

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH