Gabriel will Bericht zufolge nach Moskau reisen

Visite bei Putin demnach für kommende Woche geplant

SPD-Chef Sigmar Gabriel will einem Pressebericht zufolge Anfang kommender Woche den russischen Präsidenten Wladimir Putin besuchen.

by xity deutschland 2016-06-21T08:15:58+0200

Gabriel will Bericht zufolge nach Moskau reisen (© 2016 AFP)

Berlin - Bei der Reise des Bundeswirtschaftsministers soll es um die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen gehen, wie die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" am Dienstag berichtete.

Das Kanzleramt sei über die Reise des Wirtschaftsministers und Vize-Kanzlers bereits informiert worden. Eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums sagte auf Anfrage, sie könne den Bericht "derzeit nicht bestätigen".

Gabriel hatte sich am Montag dafür ausgesprochen, trotz aller Differenzen mit Moskau im Gespräch zu bleiben und vor der Rückkehr in den Kalten Krieg gewarnt. Er stellte sich damit hinter Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD), der ebenfalls zum Dialog mit Russland aufgerufen und vor "Säbelrasseln" der Nato gewarnt hatte. Dafür war der Außenminister von der Union kritisiert worden.

(xity, AFP)

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH