Falsche Stadtwerker bestehlen Seniorin

Nachbarin beobachtet Trickdiebe durch Türspion

Unter dem Vorwand Mitarbeiter der Stadtwerke zu sein, verschafften sich gestern drei unbekannte Männer Zutritt zu der Wohnung einer Seniorin in Heerdt.

by xity Düsseldorf 2020-02-14T13:17:22+0100

Aufmerksame Nachbarin beobachtet Trickdiebe durch Türspion (Foto: xity)

Düsseldorf - Zur Mittagszeit klingelten die Männer an der Wohnungstür der 87-jährigen Düsseldorferin an der Heerdter Landstraße unter dem Vorwand, Wasserleitungen in der Wohnung kontrollieren zu müssen. Während einer der Täter die Seniorin ablenkte, bedienten sich die anderen falschen Stadtwerker an der Geldbörse des Opfers. Eine 29-jährige Nachbarin beobachtete Teile des Treibens durch ihren Türspion und verständigte die Polizei. Die Täter bemerkten vermutlich diesen Notruf und verließen fluchtartig das Mehrfamilienhaus in Richtung Benediktusstraße.

Die Polizei sucht jetzt nach drei männlichen Personen. Der erste Täter ist etwa 1,75 Meter groß, hat eine normale Statur, braune kurze Haare, trug eine schwarze Kurzjacke, blaue Jeans und weiße Schuhe mit schwarzen Nike-Zeichen. Der zweite Täter war etwa 1,85 Meter groß, ist von kräftiger Statur und hatte braune Haare, welche an den Seiten und hinten fast zur Glatze rasiert waren. Er trug einen dunkelgrauen Parker, dunkelblaue Jeans und schwarze Schuhe. Die dritte Person ist etwa 1,80 Meter groß, ist von kräftiger Statur, trug eine graue Basecap, eine schwarze Daunenjacke mit Kapuze und schwarze Schuhe.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH