EZB stellt neuen 50-Euro-Schein vor

Banknote wird Frühjahr 2017 in Umlauf gebracht

Die Europäische Zentralbank stellt am Dienstag den neuen 50-Euro-Schein vor.

by xity deutschland 2016-07-05T02:27:35+0200

EZB stellt neuen 50-Euro-Schein vor (© 2016 AFP)

Berlin - Er wird ab Frühjahr 2017 in Umlauf gebracht. Die 50-Euro-Note ist nach dem Fünf-, dem Zehn- und dem 20-Euro-Schein die vierte Banknote, die seit 2013 ausgetauscht wird. Die neuen Scheine sollen fälschungssicherer sein.

In den kommenden Jahren werden noch der 100-Euro-Schein und der 200-Euro-Schein folgen. Die 500-Euro-Note dagegen wird abgeschafft, weil sie laut EZB zunehmend von Kriminellen genutzt wird, um illegale Einkünfte zu verschleiern und Geld zu waschen. Der 500er wird daher nicht mehr gedruckt, seine Ausgabe gegen Ende des Jahres 2018 eingestellt.

(xity, AFP)

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH