Deutsches Textilmuseum Krefeld

Fassadenkunst für den Häkelkosmos

Erstmals in der Geschichte des Deutschen Textilmuseums Krefeld wird auch die Fassade des Gebäudes am Andreasmarkt als Ausstellungsfläche genutzt.

by xity nrw 2014-06-07T08:35:40+0200

Erstmals in der Geschichte des Deutschen Textilmuseums Krefeld wird auch die Fassade des Gebäudes am Andreasmarkt als Ausstellungsfläche genutzt. (Foto: Lothar Strücken)

Krefeld - Die Künstlerin Katharina Krenkel aus Püttlingen im Saarland hat aus Video- und Absperrbändern Schmarotzerpflanzen und Pilze gehäkelt, die nun für die Dauer der kommenden Ausstellung "Häkelkosmos – Vom Korallenriff zum Schwarzen Loch“ (ab 22. Juni 2014) das Haus schmücken werden. Die Anbringung der Objekte wird durch die Historische Feuerwehr Linn möglich gemacht, die das Kunstspektakel für eine Feuerwehrübung nutzt.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH